In der ersten vorweihnachtlichen Woche durften die SchülerInnen der 4. Klassen unsere Bundeshauptstadt kennenlernen. Die Adventmärkte waren großteils schon geöffnet und die Stadt, über die sie schon vieles im Unterricht gehört hatten, lag ihnen mit ihren Sehenswürdigkeiten zu Füßen. Zu Fuß waren die jugendlichen Touristen auch unterwegs, doch immer, wenn es möglich war, wurden die öffentlichen Verkehrsmittel, wie Bus, Straßenbahn oder U-Bahn verwendet. Trotzdem legten sie doch viele, viele Kilometer mit großer Ausdauer  zurück. Einige „Highlights“ der Reise waren der Stephansdom, das Schloss Schönbrunn mit dem Tiergarten, das Planetarium, das Technische Museum, das Naturhistorische Museum, das Haydnkino, das ORF-Zentrum, eine Fahrt mit dem Riesenrad im Prater, eine unterirdische Zeitreise im „Time Travel“ und natürlich der absolute Höhepunkt das Musical „Bodyguard“  im Ronacher.

Danke an die LehrerInnen, die die SchülerInnen während dieser erlebnisreichen Tage begleitet haben und auch ein Dankeschön an die Eltern, die ihren Kindern die Teilnahme an der Wienwoche ermöglicht und finanziert haben!

  • 20181119_143141
  • 20181119_144114
  • 20181119_144214
  • 20181119_185621
  • 20181119_185742
  • 20181120_102056
  • 20181120_132523
  • 20181120_174223
  • 20181121_090856
  • 20181121_093853
  • 20181121_152829
  • 20181121_182606
  • 20181121_212821(0)
  • 20181121_212930
  • 20181121_213116
  • 20181121_213752
  • 20181121_213927
  • 20181122_110612(0)
  • 20181122_130325
  • 20181122_134208
  • 20181122_140329
  • 20181122_143550
  • 20181122_180306