"Für eine Schule, in der Kinder und Jugendliche in einer individualisierten Gemeinschaft als Zukunftsgestalter agieren …“

Wir leben in einer schnellen, schrillen Welt, in der wir es uns zum Ziel gemacht haben Werte zu lehren, zu leben und zu pflegen, die nach den Globalen Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung eine Besinnung auf das Essentielle in unserem Leben anstreben, für die Menschen, den Planeten Erde und den Wohlstand.

Das essentielle Ziel in unserer Modellklasse ist, jedem Kind, unabhängig von Geschlecht, sozialem Umfeld, Herkunft oder Religion die gleichen Möglichkeiten auf Bildung zu ermöglichen. Jedes Kind ist ein Unikat und muss als solches wahrgenommen werden. Jedes Kind hat individuelle Stärken und Schwächen – und diese Individualität birgt ein großes Potential für eine Gemeinschaft. Unser Ziel ist es, all die kunterbunten Kinderherzen in ihrer Individualität zu stärken und zugleich sicherzustellen, dass sie ihr Potential gewinnbringend in die Gemeinschaft einbringen können. Dass unsere Schülerinnen und Schüler MUT für ihre Zukunftsgestaltung aktiv leben, in ihrem MUT bestärkt das Neue zu wagen, inspiriert und befähigt, eine gerechte, friedvolle, ökologische und inklusive Gesellschaft mitzugestalten. Für eine Welt, in der wir leben wollen.

Der Grundsatz unserer Arbeit, unseres Lehrens und Lernens bezieht sich auf Zusammenarbeit, auf Zusammenhalt. Daher legen wir besonderen Wert auf eine stabile, vertrauenswürdige Beziehung zwischen Pädagoginnen und Pädagogen, Schülerinnen und Schülern und den Eltern. Nur so kann es gelingen vom Ich-Wettbewerb weg – zu einer individualisierten Gemeinschaft zu wachsen.

Das bedeutet, wir erarbeiten mit unseren Schülerinnen und Schülern eine fördernde, angstfreie Lernumgebung, indem wir lernen einander zu akzeptieren und respektieren und indem jede und jeder Verantwortung für sein Handeln und sein Verhalten übernimmt – als Individuum und als Teil einer Gemeinschaft.

Durch das Schaffen dieser angenehmen Lernatmosphäre empfinden unsere Kinder Freude am Schulalltag und so kann diese Freude auch erhalten bleiben, für ein nachhaltiges, lebenslanges Lernen.

Grundvoraussetzung für das Gelingen unserer Vision ist, dass unsere Werte von allen Beteiligten getragen und gestärkt werden, denn wie schon Mahatma Gandhi es formulierte:

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.“

 

Säulen des Schulprogramms:

Lernen, Wissen zu erwerben

Lernen, zusammen zu leben

Lernen zu handeln

Lernen zu sein

 

Zu den globalen Zielen